Nach Bandscheibenoperationen erhält man vom Arzt genaue Anweisungen bezüglich Sitzen, Gehen, Heben und Tragen oder auch wie lange man keinen Sport mache sollte. Leider wird immer wieder “vergessen” den Patienten aufzuklären, ab wann und wichtig auch in welcher Position man Sex haben kann. Scheuen Sie sich nicht Ihren Operateur danach zu fragen.

Feet Of Couple With Blanket In Bed

Auch nach einer Rückenoperation oder mit Rückenschmerzen muss auf ein erfüllendes Sexualleben nicht verzichtet werden. Wichtig sind dabei gegenseitiges Einfühlungsvermögen und offene Gespräche mit dem Partner. Diese helfen Ängste und Unsicherheiten zu überwinden. Geniessen Sie Ihr Zusammensein nach Ihrem Tempo und Ihren Vorstellungen. Seien Sie kreativ und offen auch mal Neues auszuprobieren. Bei auftretenden Schmerzen oder Unwohlsein zögern Sie nicht, dies Ihrem Partner mitzuteilen.

Generell sollte vermieden werden:

  • ruckartige Bewegungen
  • schnelle, kurze Bewegungen
  • drehende Bewegungen
  • stauchende Bewegungen
  • achten Sie auch, dass die Unterlage nicht zu hart oder zu weich ist.

Rückenschonende Positionen:

  • Löffelstellung: Wirbelsäule, Hüfte und Kniegelenke können leicht bewegt werden und er entsteht nur ein geringer Druck auf den Rücken. Diese Position ist auch gut für Männer mit Rückenbeschwerden in der Lendenwirbelsäule geeignet, da die Bewegung mehr aus der Hüfte kommt.
  • Im Sitzen: die Frau sollte dabei leicht erhöht auf einen kleinen Kissen sitzen. In gegenseitiger Umarmung ist diese Stellung sehr schonend für die Wirbelsäule.
  • Rückenlage: ein kleines Kissen unter das Becken schieben, zur Entlastung sollte sich der obenliegende Partner auf den Ellenbogen abstützen, damit nicht zu viel Gewicht auf dem Partner lastet.
  • Seitenlage Frau: die Frau liegt auf der Seite, das obere Bein abgewinkelt. Der Mann setzt sich rittlings auf den ausgestreckten Oberschenkel seiner Partnerin und schiebt sein Knie unter den Schenkel des abgewinkelten Beines.
  • Gesicht zu Gesicht: die Partner liegen einander zugewandt auf der Seite. Sie legt ihr Bein auf seinen Oberschenkel, wie wenn sie auf seinem Schoss sitzen würde. Er hat Hüfte und Kniegelenke leicht abgewinkelt, damit ihr Po auf seinem Oberschenkel aufliegt. Beide können sich dabei leicht bewegen.
  • Hündchenstellung: die Frau stützt sich dabei auf ihren Händen ab. Eventuell kann auch ein Kissen unter den Armen verwendet werden.

Nehmen Sie sich Zeit für Zärtlichkeit und Sex. Führen Sie die notwendigen Gespräche und nutzen Sie die Chance, auch andere prickelnde Positionen auszuprobieren.

Schöne Stunden wünscht Ihnen Ihre Sibylle